Gesundheitsprävention Als Führungsinstrument

Posted on 16. Februar 2012. Filed under: Betriebliches Gesundheitsmanagement | Schlagwörter: , , , , , , , |

Gesunde MA Geusnde Unternehmen Vorbei sind die Zeiten, in denen Mitarbeiter als austauschbare, anonyme Masse den Unternehmen in unbegrenzter Menge zur Verfügung standen. Wer heute in Deutschland produziert setzt auf Qualität und diese kann nur durch entsprechend qualifizierte und motivierte Mitarbeiter erzeugt werden.
Oftmals binden Mitarbeiter auch die Kunden an das Unternehmen und sind mit Ihrer Präsenz das Aushängeschild der Firma.

Um so wichtiger ist es also, die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten und zugleich die Mitarbeiter an das Unternehmen langfristig zu binden.

Ein Instrument seine Mitarbeiter zu führen und zu motivieren ist die betriebliche Gesundheitsprävention. Ein Baustein kann eine Krankenzusatzversicherung bilden.

Der Vorteil:

  • Gewinnung von leistungsstarkem Personal durch einen erlebbaren Mehrwert
  • Bindung von Top-Kräften
  • Nicht-monetäre Entlohnung für engagierte Arbeitnehmer
  • Steigerung der Produktivität durch gesunde Mitarbeiter
  • bis zu 44,- Euro steuer- und sozialabgabenfrei
  • Absetzbarkeit der betrieblichen Gesundheitsvorsorge als Betriebsausgabe
  • geringerer Kostenaufwand für den Arbeitgeber im Verhältnis zur Brutto-Lohnerhöhung
  • Bessere medizinische Versorgung – reduzierte Fehlzeiten
  • Familienangehörige können mitversichert werden

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

    Über

    …vom ganz normalen Wahnsinn aus dem Unternehmensalltag zum Thema Personalorganisation und Personalführung – oder wie man es anders machen kann!

    RSS

    Subscribe Via RSS

    • Subscribe with Bloglines
    • Add your feed to Newsburst from CNET News.com
    • Subscribe in Google Reader
    • Add to My Yahoo!
    • Subscribe in NewsGator Online
    • The latest comments to all posts in RSS

    Meta

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: